einfach so...
Gedichte und Gedanken
Seite einsich bin's...GedichteDie Weinberggarten-TrilogieTraditionsvereinGesagtesHut abMusik-TippsSensationelles Foto entdecktTeuflische Verse - BuchLichtmalerei - GalerieLichtmalerei - anderswoLichtmalerei - Paradies PfalzLichtmalerei - Kult in der PfalzLichtmalerei - Nachts in der PfalzLichtmalerei - Teuflische Verse - weltweit
De Belzeniggel - unn die ausgfalle Bscherung (Gliehwoi reloaded)
Die Glocke (Reloaded - 2018)
Schwur an Fritz
Der Blaue Planet
Der Sinn des Lebens
Bildung ist Kopfsache
De Unkel Donald
Die Lautrer Seele
Die Westkurve
Helmut zu Real Madrid...?
Kläägeld
Experten
Das Ziel
Nadelstreifen
Wahlplakate
Wir sind der 1. FCK
Höllenfahrt
Dem Fritz soi Wedder
Fritz Walter zum 90. Geburtstag
Schluckimpfung uff pälzisch
Pausehofgebäät
Nadelstreifen
 
Nadelstreifen
           
(Trilogie "Moderne Zeiten", Teil 2) 
            
                                            
Zum Glück regiert in unserm Land
fast überall der Sachverstand.
Auf ökonomischem Gebiete
herrscht gar die geistige Elite...

Sie hat fürwahr in unsren Tagen
eine schwere Last zu tragen.
Denn sie ist ständig drum bemüht,
dass unser Land im Glanz erblüht.   ;-)

Gefragt sind in modernen Zeiten
die führenden Persönlichkeiten.
Was hinter Nadelstreifen steckt,
wird manches Mal zu spät entdeckt...

Im Grunde meidet wahre Größe
Poltereien und Getöse.
Souverän wird man’s verstehen,
den geraden Weg zu gehen.

So manche hohe Führungskraft
hat es dorthin zu Recht geschafft.
Sie sorgt nun mittels Kompetenzen
für Gewinn... und Existenzen.

Auch ohne einen Weg mit Leichen
kann man ein hohes Ziel erreichen.
Wer Größe zeigt, Respekt und Können,
dem sind Erfolge stets zu gönnen.

Doch es scheint wie stets im Leben
auch ganz andere zu geben.
Nicht jeder hat dann wohl am Ende
die entsprechenden Talente.

So manchem will’s nicht immer glücken,
beim eignen Handeln durchzublicken...
Dies hat den Ehrgeiz nun geweckt
und er zeigt, was in ihm steckt...

Er redet gerne kompliziert,
damit auch keiner was kapiert.
So hält er sich dann jedenfalls,
alle Fragen glatt vom Hals.

Er hat, wie die Bilanz es zeigt,
dies und jenes glatt vergeigt.
Ganz dynamisch und rasant
fährt er den Karren an die Wand...

Schwierig wird es, ungeheuer,
guter Rat ist wirklich teuer.

Doch selbst zu denken liegt ihm fern,
er holt Berater von Extern.
Sie sind Experten, sind bewährt
und wissen, wie man hier verfährt.

Sie erkennen ohne Frage
auf einen Blick den Ernst der Lage.
Wie setzt man, so die Überlegung,
den Karren wieder in Bewegung...?

Nun wird umfassend nachgedacht,
Konzepte zu Papier gebracht.
Nach Tagen wird dann bilanziert
und stolz die Lösung präsentiert.

Um die Rechnung zu begleichen
muss man Arbeitsplätze streichen...!
Die Lösung ist ganz unbestritten
auf den Betrieb zurechtgeschnitten... ;-)

Die Aktie kommt zum guten Schluss
wieder hoch und steht im Plus.
Dank ihren wohlgemeinten Mühen
wird die Firma wieder blühen.

So hat sich der Betrieb gefangen,
das ist ja nochmal gut gegangen...

Und plötzlich kehrt nun auch das Glück
zu unsrem Manager zurück.
Von seiner Pflicht wird er entbunden
und angemessen abgefunden...

Er muss sich gar nicht lange schinden,
um ein neues Feld zu finden.
Denn woanders wartet schon
ein Führungsjob mit Spitzenlohn...


© Helmut Marnet 2008