einfach so...
Gedichte und Gedanken
Seite einsich bin's...GedichteDie Weinberggarten-TrilogieTraditionsvereinGesagtesHut abMusik-TippsSensationelles Foto entdecktTeuflische Verse - BuchLichtmalerei - GalerieLichtmalerei - anderswoLichtmalerei - Paradies PfalzLichtmalerei - Kult in der PfalzLichtmalerei - Nachts in der PfalzLichtmalerei - Teuflische Verse - weltweit
De Belzeniggel - unn die ausgfalle Bscherung (Gliehwoi reloaded)
Die Glocke (Reloaded - 2018)
Schwur an Fritz
Der Blaue Planet
Der Sinn des Lebens
Bildung ist Kopfsache
De Unkel Donald
Die Lautrer Seele
Die Westkurve
Helmut zu Real Madrid...?
Kläägeld
Experten
Das Ziel
Nadelstreifen
Wahlplakate
Wir sind der 1. FCK
Höllenfahrt
Dem Fritz soi Wedder
Fritz Walter zum 90. Geburtstag
Schluckimpfung uff pälzisch
Pausehofgebäät
Die Westkurve

        

Die Westkurve

 von Helmut Marnet

 
 

Einst war unsre Kurve offen,

hinterm Tor ein halber Kreis.

Immer kämpfen, rennen, hoffen,

alte Bilder in schwarz-weiß…

 

Ob Hitze oder Schnee und Sturm,

wir waren immer da.

In mancher Schlacht war’n wir der  Turm,

wir waren eins – der Eff Cee Kaa…

 

Aufzugeben ist uns fremd,

das hat’s noch nie gegeben.

Wir geben unser letztes Hemd,

der FCK ist unser Leben.

 

Oft blies der Wind uns ins Gesicht,

es schien, dass nichts mehr geht.

Wir warfen alles ins Gewicht,

und haben es noch umgedreht.

 

Manchmal half uns auch das Glück,

wir haben es gezwungen.

Am Ende waren wir zurück,

so mancher Sieg ist noch gelungen.

 

Die Westkurve – der 12. Mann,

mit uns geht’s immer vor.

Wir treiben unsre Mannschaft an,

mit aller Macht zum Tor…

 

Große Gegner waren Gast

und wurden hier besiegt.

Bekamen die Lektion verpasst

und wissen nun, wo Lautern liegt…   ;-)

 

Unser Puls schlägt rot-weiß-rot,

nicht nur an guten Tagen.

Und war der FCK in Not –

wir haben ihn getragen…

 

Im größten Jubel und im Leiden –

die Westkurve ist immer da.

Denn eines gilt für alle Zeiten: 

Hier schlägt das Herz des FCK !!!

 

© Helmut Marnet 2013

www.einfach-so.net